Aktuelles

Zertifizierter Verwalter nach §26a WEG Pflicht?

Für Neubestellungen von Verwaltern ab 01.12.2022 entspricht nur noch die Bestellung eines von der IHK zertifizierten Verwalters ordnungsgemäßer Verwaltung (Stand: 20.09.2022). Nur für WEGs unter neun Einheiten gibt es im § 19 II Nr. 6 WEG eine gesetzliche Ausnahmeregelung.  Wenn also in einer Gemeinschaft ab 01.12.2022 eine nicht von der IHK zertifizierte Hausverwaltung neu bestellt wird, [...]

Anfrage Angebot Hausverwaltung ab 2023

Trotz aller Widrigkeiten (u.a. erschwerte Prüfungsbedingungen durch schwindende Kapazität und Verzögerungen bei den  Dienstleistern, erheblich gestiegener Beratungsbedarf von Eigentümer:innen und Erstkäufer:innen sowie steigende rechtliche , technische und soziale Anforderungen der Eigentümer an die Dienstleistung "Hausverwaltung") wurden auch in diesem Jahr alle Abrechnungsunterlagen des abgelaufenen Geschäftsjahr rechtzeitig innerhalb der intern gesetzten Frist unserer Firma (maximal sechs [...]

Grundsteuerreform 2022 – Feststellungserklärung einfach selbst gemacht!

Grundsteuerreform 2022 – was tun ab 01.07.2022? Aus den von uns verwalteten Eigentümergemeinschaften/WEGs erhalten wir aktuell sehr viele Anfragen und Rückfragen zur neuen Grundsteuererklärung, die ab 01. Juli 2022 an das zuständige Finanzamt übermittelt werden kann. Daher haben wir uns dazu entschlossen, in diesem Blogartikel eine Hilfestellung zu geben, damit Ihnen die Grundsteuererklärung gelingt. Für [...]

Lärmbelästigung und Ruhestörung – was tun?

Lärmbelästigung und Ruhestörung – was tun? Gerade in der Corona-Zeit bei durchgängigem Home-Office neben parallelen Lock-Downs in denen Kinderbetreuungseinrichtungen geschlossen sind, werden uns immer wieder  Lärmbelästigungen oder Ruhestörungen gemeldet. Ruhestörung Was ist überhaupt eine Ruhestörung juristisch gesehen? Eine Ruhestörung stellt grundsätzlich eine Ordnungswidrigkeit gem. § 117 Ordnungswidrigkeitsgesetz (§ 117 OwiG) dar und kann mit einer [...]

Anfrage Angebot Hausverwaltung ab 2022

Trotz aller Widrigkeiten (u.a. erschwerte Prüfungsbedingungen durch schwindende Kapazität und Verzögerungen bei den  Dienstleistern, erheblich gestiegener Beratungsbedarf von Eigentümern und Erstkäufer:innen sowie steigende Anforderungen der Eigentümer an die Dienstleistung "Hausverwaltung") wurden auch in diesem Jahr alle Abrechnungsunterlagen des abgelaufenen Geschäftsjahr rechtzeitig innerhalb der intern gesetzten Frist unserer Firma (maximal sechs Monate nach Abrechnungsschluss) versendet. Um [...]

Eigentümerversammlungen im ersten Halbjahr 2021

Trotz Coronabedingungen konnte die Hausverwaltung Zahner alle ordentlichen Eigentümerversammlungen bis zum 30.06.2021 abschließen. Die Abrechnungsunterlagen des Jahre 2020 wurden trotz aller Widrigkeiten (u.a. erschwerte Prüfungsbedingungen aufgrund Corona) und Verzögerungen bis zum 31.05.2021 versendet. Dieser Stichtag ist für uns als Hausverwaltung sehr wichtig, da unsere Kunden regelmäßig bis April/Mai des Folgejahres ihre Abrechnung vorliegen haben möchten, [...]

Der zertifizierte WEG-Verwalter nach der WEG-Reform zum 01.12.2020

Das umfassend reformierte Wohnungseigentumsgesetz (WEG) sieht vor, dass Wohnungseigentümer künftig das Recht haben, von ihrer Hausverwaltung den Nachweis einer Zertifizierung einzufordern. Ein Bestellungsbeschluss ab 01.12.2022 für eine nicht zertifizierte Hausverwaltung entspräche nicht ordnungsgemäßer Verwaltung. Dies ergibt sich aus § 19 Abs. 2 Nr. 6 WEG (ordnungsgemäße Verwaltung) und verweist auf den § 26a WEG. Eine [...]

Eigentümerversammlungen in 2021

Corona-Jahr 2021 – reine Onlineversammlungen möglich? Die WEG-Novelle, welche zum 01.12.2020 inkraft getreten ist, macht eine Online-Teilnahme bei Versammlungen grundsätzlich möglich. Der Gesetzgeber sieht vor, diese Online-Teilnahme als zusätzliche Option bereitzustellen. Es wird aber stets eine Versammlung mit körperlicher Anwesenheit geben. Die Durchführung einer rein online stattfindenen Versammlung ist nicht möglich.  Es muss sichergestellt sein, […]

Rechtsanspruch auf Ladestation / Wallbox: Neues WEG Recht erleichtert Einbau

Der Einbau einer privaten Ladestation für Elektrofahrzeuge in Mehrfamilienhäusern wird erleichtert. Das ermöglicht die Reform des WEG Rechts, die am 01.12.2020 in Kraft tritt. Bisher wurde die Anschaffung einer Wallbox als bauliche Veränderung gesehen. Dies bedeutet, dass alle Eigentümer zustimmen müssen, bevor eine solche Ladestation eingebaut werden durfte. Für Mieter und Eigentümer war es fast […]

Wohneigentumsreform: Hausverwaltung Zahner gut vorbereitet

Das WEG stammt aus dem Jahr 1951. Voraussichtlich ab 01.12.2020 ergeben sich einige Änderungen im WEG-Recht. Insbesondere werden Beschlüsse zu baulichen Veränderungen vereinfacht. Darüber hinaus werden die Rechte von Ihnen als Wohnungseigentümer gestärkt. So haben WEGs einen Anspruch auf eine qualifizierte Hausverwaltung, d.h. von der IHK zertifizierten Verwalter. Diese Qualifikation haben wir bereits vor Inkrafttreten […]

  • 1
  • 2